Sonstige Theaterförderung

Die Sonstige Theaterförderung wird hauptsächlich für zeitlich begrenzte, besondere Anliegen verwandt, die nicht als Einzelproduktionen zu werten sind. Darunter fallen z.B. besondere Veranstaltungen oder Projekte wie Jubiläen, Festivals, Gastspiele, Wiederaufnahmen.

Über die Vergabe der Mittel entscheidet das Kulturamt Frankfurt am Main nach seinem Ermessen.

Anträge im Bereich der Sonstigen Theaterförderung sind in der Regel ganzjährig jederzeit möglich. Für alle Anträge muss ein entsprechendes Antragsformular verwendet werden, welches im Downloadbereich unten zur Verfügung gestellt wird. Die Anträge müssen vollständig mit Formular und allen weiteren notwendigen Dokumenten als eine Gesamtdatei im pdf-Format an die Geschäftsstelle des Theaterbeirats unter theaterfoerderung@stadt-frankfurt.de geschickt werden. Ein ergänzender Versand per Papierpost ist nicht erforderlich. Anträge sind in deutscher Sprache einzureichen.

Die allgemeinen Förderinstrumente und Vergabeverfahren sind in den “Richtlinien zur Förderung der Darstellenden Künste außerhalb der Städtischen Bühnen in Frankfurt am Main“ festgelegt, welche hier zur Verfügung gestellt werden.

Die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für Fragen gerne zur Verfügung:
Katharina Schröck, Tel. 069-212-31698, katharina.schroeck@stadt-frankfurt.de
Johannes Promnitz, Tel. 069-212-32407, johannes.promnitz@stadt-frankfurt.de

Zurück  |  Drucken  |  Versenden