Frankfurter Kinder- und Jugendtheaterpreis Karfunkel

 

Der Frankfurter Kinder- und Jugendtheaterpreis "Karfunkel" wird seit 2010 jährlich im Rahmen des internationalen Theaterfestivals für junges Publikum Rhein-Main „Starke Stücke“ von der Stadt Frankfurt am Main verliehen. Alle Frankfurter Kinder- und Jugendtheater können sich für den, mit 10.000 Euro dotierten Preis bewerben.

Die Bewerbungsphase für den Karfunkel-Preis 2023 hat begonnen!

Frankfurter Kinder- und Jugendtheater können sich ab sofort für den Frankfurter Kinder- und Jugendtheaterpreis „Karfunkel“ 2023 bewerben. Eingereicht werden können alle Produktionen, Projekte sowie besondere Formate, die in der Spielzeit 2021/2022 oder im Kalenderjahr 2022 erstmals aufgeführt bzw. durchgeführt worden sind. Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 06.12.2022. Das Bewerbungsformular sowie die Vergabeordnung des Karfunkel-Preises finden Sie zum Download am Ende der Seite.

Neben dem ausgefüllten Bewerbungsformular werden folgende Unterlagen für eine Bewerbung benötigt:

- Aufzeichnung der Aufführung auf DVD oder einem anderen Datenträger
- Kurze Selbstdarstellung des Theaters (max. eine Seite)
- Künstlerisches Konzept der Produktion (max. eine Seite)
- Beschreibung der theaterpädagogischen Arbeit allgemein und ggf. spezifisch bezogen auf die Produktion (max. je eine Seite)
- Ggf. Kommunikations- und Werbemedien (Programmheft, Flyer, Plakat etc.)
- Ggf. Pressespiegel
- Aufführungsdaten in Frankfurt am Main und in der näheren Umgebung

Wenn Sie sich für den Karfunkel-Preis bewerben möchten, übersenden Sie bitte das ausgefüllte Bewerbungsformular sowie alle erforderlichen Unterlagen in fünffacher Ausfertigung an das Kulturamt Frankfurt am Main, Fachbereich Darstellende Kunst, Brückenstraße 3-7, 60594 Frankfurt am Main. Für weitergehende Informationen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Patricia Tratnik, Fachbereich Darstellende Kunst, unter Telefon 069 – 212 35694 oder per E-Mail an theaterfoederung@stadt-frankfurt.de.