Southern Lights. Kino des globalen Südens

 

Southern Lights on Tour 2024
15.-19. März 2024, Frankfurt, Kino des DFF
15.-16. April, Wiesbaden
27.-28. April, Dietzenbach
4.-5. Mai, Offenbach
23. Mai, Hanau

Über das Filmfestival

Das Festival Southern Lights präsentiert seit 2020 Filme aus dem globalen Süden im DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum in Frankfurt. 

Die ausgewählten Filme, die häufig auf anderen Festivals ausgezeichnet wurden, erzählen von Sehnsüchten und Träumen, setzen sich aber genauso mit Rassismus, patriarchalen Machtstrukturen, Generationenkonflikten und extremen Herausforderungen bei Flucht und Migration auseinander.

Wichtiger Bestandteil des Festivals sind Workshops, sowie Film- und Diversitätsgespräche, die unterschiedlichen Perspektiven Raum geben. Verschiedene Institutionen, Vereine und Initiativen der Rhein-Main-Region gestalten das Begleitprogramm mit.

Mit Southern Lights on Tour zeigt das Festival seit 2023 eine Auswahl der Filme in verschiedenen Hessischen Kinos.

Initiiert wurde das Festival 2020 vom 360°-Team des DFF im Programm 360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft der Kulturstiftung des Bundes, das eine stärkere Öffnung von Kulturinstitutionen für die diverse Stadtgesellschaft zum Ziel hat. 

Videodateien
Southern Lights2022 // Trailer
DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V.
Schaumainkai (Museumsufer) 41
60596 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 961220220
Fax +49 (0) 69 961220999