2023: Filmreihen und Sondervorstellungen (Auswahl)

 

Mehr aktuelle Filmprogrammtipps finden Sie in unserer Rubrik Aktuelles

Hoffmanniana – Filmreihe zum 200. Todestag E.T.A. Hoffmanns
3. bis 31 Januar Im Kino des DFF

Filmreihe: Weibliche Perspektiven im iranischen Kino
12. bis 28. Februar im Kino des DFF

Sonderveranstaltungen

Filme zur Niki de Saint Phalle Ausstellung in der Shirn Kunsthalle
3.und 4. Februar 2023 in der Harmonie-Arthouse Kino

 

FILMGESPRÄCH: THE LOST SOULS OF SYRIA (2023)
4. Februar 2023 um 15:30 Uhr im Mal Sehn Kino

 

FILMGESPRÄCH: DANIEL RICHTER
Zu Gast in Frankfurt: Regisseur Pepe Danquart
5. Februar 2023 um 15:30 in der Harmonie-Arthouse Kino
5. Februar 2023 um 18 Uhr im Mal Sehn Kino

 

(Dis)Harmonie. Die Reihe für den abseitigen Film: INU-OH (2021)
5. Februar 2023 um 21 Uhr
In Kooperation mit Nippon Connection - Japanisches Filmfestival

 

PSYCHOANALYSE UND FILM
THE ROCKY HORROR PICTURE SHOW (1975)

8. Februar, 20:00 Uhr im Mal Sehn Kino
Psychoanalytische Interpretation und Diskussion mit Norma Heeb. In Kooperation mit dem Institut für Psychoanalyse der DPG, Frankfurt.

 

Lecture & Film: Luis Buñuel
(Gesamtlaufzeit 3 November 2022 bis 29. Juni 2023)
9. Februar, 20 Uhr NAZARÍN (MX 1959) im Kino des DFF
Vor dem Film: Vortrag Nazarín als „heiliger Exot“ und Figur des kulturell Anderen von Literaturwissenschaftlerin Andrea Gremels

16. Februar, 20 Uhr ÉL (ES 1953) im Kino des DFF
Vor dem Film: Javier Herrera-Navarros Vortrag Buñu-ÉL: Autobiography of the Entomological Gaze
Luis Buñuel – Kino am Abgrund der Moderne (luis-bunuel.de)

 

FILMGESPRÄCH: DER GESCHMACK DER KLEINEN DINGE
9. Februar 2023 um 18.30 Uhr in der Harmonie-Arthouse Kino
Gespräch mit dem Regisseur Slony Sow

 

FILMGESPRÄCH: Rosas Theater. Video-Ausschnitte aus vier Inszenierungen
10. Februar, 20:30 Uhr im Kino des DFF
Zu Gast: Rosa von Praunheim
Seit 2019 inszeniert Rosa von Praunheim auch Theaterstücke. Anlässlich der Veröffentlichung des Taschenbuchs Rosas Theater präsentiert der Regisseur Videoausschnitte der Inszenierungen.

 

Zum 125. Geburtstag Bertolt Brecht
10. Februar, 20:30 Uhr im Filmforum Höchst: DIE 3-GROSCHEN-OPER mit Einführung
26. Februar, 18:00 Uhr im Filmforum Höchst: DIE WUNDERWAFFE

Mit Musik & Gespräch im Anschluss! Veranstaltung der Stiftung für die unliterarische Verwendung der Literatur.

 

FILMGESPRÄCH
11. Februar, 18:00 Uhr im Filmforum Höchst: NACH DEM KRIEG IN WESTDEUTSCHLAND
Mit Einführung. In Kooperation mit Aufblende e.V.

 

QUEERFILMNACHT
GIRLS, GIRLS, GIRLS
15. Februar 2023 um 20:00 Uhr im Mal Sehn Kino

 

Kino & Couch
23. Februar, 20 Uhr im Kino des DFF
ROSEMARY'S BABY (US 1968, R: Roman Polański)
Kommentare von Jakob Hoffmann und Hanna Gekle

 

FILMGESPRÄCH: ROCK CHICKS
25. Februar 2023 im Orfeos Erben
Zu Gast: Regisseurin Marita Stocker

 

IM TIEFENRAUSCH. Film unter Wasser
Filmreihe zur Ausstellung

25. Februar, 18 Uhr im Kino des DFF
Vortrag von Michael Jung zum ersten deutschen Technicolor-Unterwasserfilm und dem wegweisenden Naturfilm UNTERNEMEN XARIFA (BRD 1954, R: Hans Hass)

 

Filmreihe: Was tut sich – im deutschen Film?: RHEINGOLD (2022)
26. Februar, 19 Uhr im Kino des DFF
Zu Gast: Andrew Bird

 

Filmreihe: Weibliche Perspektiven im iranischen Kino: 16 ZAN (DE(IR 2018)
28. Februar, 20 Uhr im Kino des DFF
Zu Gast: Regisseurin Bahar Ebrahim

 

Schamlos harmlos - Die Reihe für Queer-, Sex- & Subkultur: ERICA JONG - BREAKING THE WALL (2022)
28. Februar, 20:45 Uhr im Kino des DFF
Zu Gast: Regisseur Kaspar Kasics (online)
 

FILMGESCHPRÄCH: DER GOLDENE HANDSCHUH (2019)

2. März 2023 im Kino des DFF

Zu Gast: Fatih Akin