Livestreams

  • 11. bis 26. November, 20 Uhr | hr-Sinfonieorchester

    Sie können das hr-Sinfonieorchester Frankfurt an folgenden Tagen jeweils um 20 Uhr im Videostream erleben:

    Sinfonia concertante mit Isabelle Faust und Antoine Tamestit, Leitung: Andrew Manze
    Mittwoch, 11. November
    Couleurs de la Cité céleste mit Pierre-Laurent Aimard, Leitung: Stefan Asbury
    Donnerstag, 19. November
    Distant Light mit Marc Bouchkov, Leitung: Stanislav Kochanovsky
    Mittwoch, 25. November
    Sérénade mélancolique mit Marc Bouchkov, Leitung: Stanislav Kochanovsky
    Donnerstag, 26. November

    Kammerkonzert »Bach und Söhne« am Sonntag, 15. November ab 18 Uhr

    Die Live-Konzerte der vergangenen Monate finden sie unter dem Reiter Musik 

  • 24. November, 18.30 Uhr | Der verbesserte Mensch: Der Cyborg in uns

    Debatten-Dienstag im Rahmen der Ausstellung Back to Future. Technikvisionen zwischen Fiktion und Realität
    Seit der Aufklärung überlässt der Mensch seine Entwicklung nicht länger einem möglichen Schöpfer, sondern nimmt sie in seine eigene Hand. Seinen Körper betrachtet er nun vielmehr als Maschine, die durch Eingriffe "repariert" werden kann.
    Elle Nerdinger (Cyborg e.V.), Olina Nord (Prof. für evangelische Theologie Uni Würzburg) und Christopher Coenen (Dipl.-Pol., Leiter "Gesundheit und Technisierung des Lebens am KIT) diskutieren über künstliche Menschen, Cyborgs und die Grenzen des Machbaren.
    Die Veranstaltung wird live gestreamt auf https://www.lebenx0.de/
    Museum für Kommunikation

  • 24. November, 19 Uhr | Online-Vortrag Städelschule: Sadie Woods "Convergences For Colored Girls When the Western Art System Is Not Enough"

    Die postdisziplinäre Künstlerin und Kulturarbeiterin Sadie Woods bewegt sich zwischen den Berufswelten der bildenden Künstlerin, unabhängigen Kuratorin, DJane, Pädagogin und Interventionistin. In diesem Vortrag diskutiert sie ihr Leben und ihre Arbeit an der Schnittstelle jener Arbeitsfelder und insbesondere der ihr unterliegenden Politik von race, Geschlecht und Sexualität, der Diaspora sowie der Subjektivität im urbanen Raum der USA.
    Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.
    Anmeldung zum Webinar auf Zoom
    Städelschule

  • 25. November, 19.15 Uhr | Biologische Vielfalt im Meer – von der Grundlagenforschung zum Schutzkonzept

    Online-Vortrag in der Reihe „ Unser blauer Planet? Fragile Meereswelten und ihre Erforschung“ von Prof. Dr. Helmut Hillebrand (Helmholtz-Institut für Funktionelle Marine Biodiversität an der Universität Oldenburg)
    Der Mensch verändert die marinen Ökosysteme und ihre Artenzusammensetzung grundlegend. Wie vollzieht sich der Wandel in den Meeren konkret und welche Konsequenzen hat das für die Funktionen des Ökosystems, von denen wir selbst abhängen? Die Rolle der biologischen Vielfalt im Ökosystem Meer bzgl. verschiedener Funktionen ist noch lange nicht verstanden. Auch die Entscheidung, was wir wie nutzen und erhalten wollen, ist schwierig, denn das bisherige Wissen basiert weitgehend auf Landökosystemen und ist nicht ohne weiteres auf die Ozeane übertragbar. Fest steht jedoch, dass wirksame Konzepte zum Schutz und zur nachhaltigen Nutzung der Meere nur entwickelt werden können, wenn naturwissenschaftliche Grundlagenforschung mit sozialwissenschaftlicher Ursachenforschung und naturschutzrelevanter Konzeptentwicklung verbunden wird.
    Alle Veranstaltungen werden zudem unter www.senckenberg.de/live gestreamt.
    Senckenberg Naturmuseum

  • 26. November, 19 Uhr | Internationale Landschaftsarchitektur: Von der Retrospektive zur Perspektive – Klimawandel als Impulsbringer

    Online-Vortragsabend
    Öffentliche Freiräume und anspruchsvolles Grün prägen maßgeblich die Lebensqualität in Städten sowie im ländlichen Raum. Die Folgen des Klimawandels wirken sich in dichtbesiedelten Räumen ebenso aus wie in weniger stark bebauten Gebieten. Im Kontext zwischen Architektur, Stadt-, Regional- und Infrastrukturplanung liefert die Landschaftsarchitektur maßgeblich Konzepte und Antworten auf gesellschaftlich relevante Fragen. Sie vereint ästhetische, soziale, ökologische, technische und ökonomische Ansprüche zu einer passgenauen Gestaltung.
    Weitere Information zur Teilnahme: https://www.bdla.de
    Referent: Clemens Kluska, Teamleiter Hager Partner AG, Zürich I Berlin
    Deutsches Architekturmuseum

  • 26. und 27. November | Stadterneuerung und Spekulation Arbeitskreis Stadterneuerung an deutschsprachigen Hochschulen

    Online-Tagung
    26.11.2020 von 9:30 bis 18:15
    27.11.2020 von 8:30 bis 13:30
    Der Häuserkampf in Frankfurt a.M. steht für eine Protestbewegung in den frühen 1970er Jahren, die sich in erster Linie gegen Grundstücksspekulation und die Verdrängung der Wohnbevölkerung im Frankfurter Westend richtete. Die Anlässe, die vor fast fünfzig Jahren Aufruhr und Widerstand hervorriefen, sorgen auch heute vor allem in wachsenden Großstädten und Regionen wieder für Schlagzeilen. Die steigende Divergenz zwischen privatwirtschaftlicher Renditevorstellung und der Wohnungsversorgung als Gemeinwohlinteresse eröffnet eine neue Dimension in der Debatte um eine strategische Mieten- und Bodenpolitik, die aktuell vom „Mietendeckel“ bis zur „Enteignung“ großer Wohnungsbaugesellschaften reicht.
    Ort: Campus der Frankfurt University of Applied Sciences
    Gebäude 4
    Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt am Main
    Anmeldung

  • 28. November, 18 Uhr | Melodiva: Von Lila Latzhose bis Keychange - 35 Jahre female music networking

    Was haben Musikerinnen erreicht? Welche Strategien waren und sind erfolgreich? Wo sind nach wie vor die gläsernen Decken der Musikszene? Haben safe spaces nach wie vor ihre Berechtigung? Welche neuen Strategien braucht es für den Musikerinnen*support 2020 und den Support von Mädchen*?

    Podiumsgäste: Gabriele Rummel (Frauen Musik Büro Vorstand) | Maria Schmitt (Waggong e.V., Frankfurt, Musikerin) | Christina Schamei (Musikerin & Mitgründerin des Peng!-Festivals Essen) | Merle Bremer (Keychange - Initiative um bei Musikfestivals eine Gleichstellung der Geschlechter zu erreichen, Reeperbahn Festival) | Prof. Dr. Barbara Hornberger (Prof. für Didaktik der populären Musik, Hochschule Osnabrück; macht sich für Diversity und gendersensible Lehre stark)

    Moderation: Christina Mohr (Spex, Missy M., CulturMag)

    Ein Livestream von www.melodiva.de auf Youtube

     

     

  •  
    28. November, 20 Uhr | Digitale Premiere des Kurzfilms "M(e)&M(other)" und Artist Talk

    Der Kurzfilm „M(e)&M(other)“ handelt von der Rolle der Künstlerin und der Rolle der Mutter – diese werden neben- und gegeneinander gestellt, verglichen, ausgewertet. Die Frankfurter Choreographin und Tänzerin Raimonda Gudavičiūtė spricht offen über ihren inneren Konflikt: in der Praxis erweist es sich immer wieder als schwierig sowohl engagierte und fürsorgliche Mutter, als auch kreative, freischaffende Künstlerin zu sein. Der Kurzfilm offenbart auch einfühlsam die Position des 7-jährigen Sohnes Elias.
    Livestream unter www.gallustheater.de und www.facebook.com/gallustheater

     

  • 10. Dezember, 19 Uhr | Internationale Landschaftsarchitektur: Infrastrukturen als Landschaft denken, gestalten, entwickeln

    Online-Vortragsabend
    Öffentliche Freiräume und anspruchsvolles Grün prägen maßgeblich die Lebensqualität in Städten sowie im ländlichen Raum. Die Folgen des Klimawandels wirken sich in dichtbesiedelten Räumen ebenso aus wie in weniger stark bebauten Gebieten. Im Kontext zwischen Architektur, Stadt-, Regional- und Infrastrukturplanung liefert die Landschaftsarchitektur maßgeblich Konzepte und Antworten auf gesellschaftlich relevante Fragen. Sie vereint ästhetische, soziale, ökologische, technische und ökonomische Ansprüche zu einer passgenauen Gestaltung.
    Weitere Information zur Teilnahme: https://www.bdla.de
    Referentin: Prof. Antje Stokman, HafenCity Universität Hamburg HCU
    Deutsches Architekturmuseum

  • 19. Dezember, 18 Uhr | Die VirusMusikRadio Show 2020 im Livestream

    VirusMusik, radio x und die Batschkapp präsentieren:
    - Gemeinsam Einsam -
    04 Gastone ein Mix aus Ska/Polka/Balkan und deutsch/englisch/italienischen Pop/Rock
    03 Romie Singer & Songwriterinnen, Folk, Pop
    02 Fooks Nihil Akustik Folk, Blues, Alternative
    01 Fee Singer & Songwriterin
    Die Veranstaltung wird ab 18 Uhr live gestreamt und auf radio x 91.8 Mhz und im Internet auf www.radiox.de/live übertragen.
    Den Link zum Video-Live-Stream können Sie am 19. Dezember auf der VirusMusik Homepage finden: www.virusmusik.de

Seite 1 von 2
1
2