Heimatmuseum Unterliederbach

 

Der Heimat- und Geschichtsverein Unterliederbach wurde zwei Jahre nach der 1200-Jahr-Feier Unterliederbachs im Jahre 1988 gegründet. Der Verein hat sich im Laufe seines Bestehens stetig vergrößert und hat zur Zeit 190 Mitglieder, welche sich finanziell und auch bei praktischen Arbeiten engagieren.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Volksbildung, der Heimatforschung und des Denkmalschutzes. Der Zweck wird verwirklicht durch die Einrichtung und Unterhaltung eines Heimatmuseums in Unterliederbach, in Führungen von Schulklassen und Erwachsenengruppen im Museum, in ortsgeschichtlichen Exkursionen, Vorträgen und Ausstellungen, sowie der Herausgabe ortsgeschichtlicher Publikationen. Auch werden in bestimmten Zeitabständen historische Märkte abgehalten.

Durch viele bauliche Veränderungen ist aus einer alten Scheune ein schönes Heimatmuseum entstanden, auf welches der Heimat- und Geschichtsverein und die Bürger von Unterliederbach mit Recht stolz sind.

Im Jahr 2001 übernahm der Heimat- und Geschichtsverein von der Stadt Frankfurt/Main die alte Dorfwaage von 1904, richtete sie wieder her und trug so zur Erhaltung des alten Dorfbildes bei.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Heimatmuseum Unterliederbach
Liederbacher Straße 131
65929 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 3009510
Fax 49 69 301102