"Laura J. Padgett: Strata " vom 20. Januar bis 16. März 2024 in der Galerie Peter Sillem

 

Laura J. Padgett legt in ihrer künstlerischen Praxis die historischen Schichtungen frei, deren Oberfläche unsere Gegenwart bildet. Ihre neuen Arbeiten, die über fast zwei Jahre hinweg im Frankfurter Poelzig-Bau entstanden sind, werfen Licht auf die komplexe Geschichte des Bauwerks. Architektur- und Industriehistorie, Verstrickung in den Nationalsozialismus, Nachkriegsgeschichte unter amerikanischer Militärverwaltung und der Bezug durch die J.-W.-Goethe-Universität bilden markante Überlagerungen. Daneben macht Padgett einen weiteren Gedächtnisraum des Gebäudes aus: Die universitären Sammlungen als Materialisierung von Kulturgeschichte und der permanenten Metamorphose unseres Blickes darauf.

Galerie Peter Sillem
Frankensteiner Str. 1 (Eingang: Dreieichstraße 2)
60594 Frankfurt a.M.


Mi + Fr 10-16 Uhr, Do 10-18 Uhr, Sa 14-16 Uhr u.n.V
069 61 99 55 50
info@galerie-peter-sillem.com
http://www.galerie-peter-sillem.com/

Zurück  |  Drucken  |  Versenden