Verein zur Pflege der Kammermusik und zur Förderung junger Musiker e.V., Kammermusikverein

Der Verein zur Pflege der Kammermusik und zur Förderung junger Musiker (Polytechnische Gesellschaft) e.V. wurde 1959 als selbständiges Tochterinstitut von der Polytechnischen Gesellschaft gemeinsam mit der Frankfurter Sparkasse gegründet. Mit selten zu hörenden Kompositionen oder außergewöhnlichen Besetzungen hat der Verein in den Jahren seines Bestehens neben der Präsentation bewährter Konzertliteratur seine Ziele verfolgt. Es sind vor allem junge Künstler, die in dieser Konzertreihe gefördert werden. Mit seinen Konzerten will der Verein ferner einem breiten Publikum den Zugang zur klassischen Musik kostenlos bzw. zu günstigen Eintrittspreisen eröffnen. Dies wird ermöglicht durch Spenden der 1822-Stiftung, der Frankfurter Sparkasse und der Polytechnischen Gesellschaft e.V.

Seit 1970 wurden die Kammerkonzerte auch auf Umlandgemeinden ausgedehnt und sind jetzt mit jeweils vier Konzerten in Hanau, Schwalbach und Bad Vilbel sowie mit einem Konzert in Friedrichsdorf vertreten.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Verein zur Pflege der Kammermusik und zur Förderung junger Musiker (Polytechnische Gesellschaft) e.V.
Neue Mainzer Straße 47 - 53
60311 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 26413059
Fax +49 (0) 69 26412577