Ausstellungen

  • "Rache. Geschichte und Fantasie" vom 18. März bis 3. Oktober 2022 im Jüdischen Museum

    Von Gott zu Quentin Tarantino: Die dritte Wechselausstellung des Jüdischen Museums spannt einen Bogen von biblischen Erzählungen über rabbinische Schriften, judenfeindliche Mythen und jüdische Legenden bis hin zu populärkulturellen Erzählungen.

    Mehr Informationen
  • "After Halle" vom 9. November 2021 bis 9. Oktober 2022 im Jüdischen Museum Frankfurt

    In der Kabinettausstellung wird eine Soundinstallation von Talya Feldman zum Anschlag auf die Synagoge in Halle am 9. Oktober 2019 gezeigt.

    Mehr Informationen
  • "Kelten Land Hessen. Archäologische Spuren im Herzen Europas" vom 15. Juni bis 30. Oktober 2022 im Archäologischen Museum

    Neben Funden aus dem Rhein-Main-Gebiet werden auch archäologische Objekte aus Museen in Süddeutschland, der Westschweiz und Frankreich zu sehen sein.

    Mehr Informationen
  • "Museum of Modern Rat. Komische Kunst von Uschi Heusel" von 6. Mai bis 6. November 2022 im Struwwelpeter Museum

    Lustige Ratten bevölkern dieses von Cartoonistin Uschi Heusel eingerichtete Museum im Museum.

    Mehr Informationen
  • "Zeichnen im Zeitalter Goethes" vom 27. August bis 6. November 2022 im Deutschen Romantik-Museum

    Die erste große Sonderausstellung im neuen Bereich für Wechselausstellungen des neu eröffneten Deutschen Romantik-Museums, macht einen bislang im Depot verwahrten Bestand des Freien Deutschen Hochstifts sichtbar: die einzigartige und bemerkenswerte Sammlung der Handzeichnungen.

    Mehr Informationen
  • "Jüdisches Leben in Deutschland heute", "Ostend - Blick in ein jüdisches Viertel" und "Vom DP-Lager Föhrenwald nach Frankfurt in die Waldschmidtstraße" bis Ende November 2021 im Hochbunker Friedberger Anlage 5-6

    Ausstellungen der Initiative 9. November e.V.

    Mehr Informationen
  • "WARUM SOLL DER MENSCH ANDERS SEIN, ALS ER IST? Auf Entdeckungsreise durch die Handschriften Karoline von Günderrodes" vom 15. September bis 11. Dezember 2022 im Deutschen Romantik-Museum

    In den fünf Vitrinen der Ausstellung werden Dokumente zu Günderrodes Leben und Werk gezeigt.

    Mehr Informationen
  • September bis Dezember 2022 | Verein(t) gestern und heute

    „Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes“ widmet sich ab der zweiten Jahreshälfte 2022 dem neuen Schwerpunktthema „Verein(t) gestern und heute“.

    Mehr Informationen
  • "Hier bin ich – Meidner" vom 8. Mai 2022 bis 8. Januar 2023 im Jüdischen Museum

    Die neue Kabinettausstellung zeigt Zeichnungen und Gemälde aus dem Privatbesitz der Schwestern Cornelia-Kathrin von Plottnitz und Monika Thimm.

    Mehr Informationen
  • "Marcel Reich-Ranicki. Ein Leben, viele Rollen" vom 3. Juni 2022 bis 14. Januar 2023 in der Deutschen Nationalbibliothek

    Die Ausstellung des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 widmet sich der vielschichtigen Person Reich-Ranickis und zeigt ihn als Zeitzeugen, Heimatsuchenden, Kritiker, Literaturvermittler, Freund, Widersacher, Medienstar und als jemanden, der ein ambivalentes Verhältnis zum Judentum hatte.

    Mehr Informationen
Seite 1 von 3
1
2
3