Rockmobil Frankfurt

 

Rockmobil ist ein Projekt der Jugendkulturarbeit und wendet sich in erster Linie an Jugendliche mit schwierigen Biographien. Rockmobil verfolgt ein gleichermaßen kulturpolitisches, kulturpädagogisches und sozialpädagogisches Anliegen. 1988 gegründet, diente es bundesweit 20 Musikmobilen als Vorbild. Kooperationspartner sind Kinder-, Jugendeinrichtungen und Schulen.

Kern des Frankfurter Rockmobils ist die musikalische Gruppenarbeit. In 25 Kinder- und Jugendeinrichtungen der Stadt führt Rockmobil ein regelmäßiges Musikangebot durch. Mittlerweile hat sich die Arbeit auf alle Stile der populären Musik ausgedehnt.

Neben verschiedenen Bandprojekten entwickelten sich folgende Arbeitsbereiche: 

• Kooperationsprojekte Jugendarbeit-Schule mit dem Arbeitsbereich Musik
• Internationaler Jugendaustausch nach Osteuropa mit Schwerpunkt Musik
• Musizieren mit Kindern/Produzieren von Kinderhörspielen
• HipHop Projekte
• CD-Produktionen und Studioarbeit
• Percussiongruppen mit Kindern und Jugendlichen (brasilianisch, kubanisch und afrikanisch)
• Vocalgruppen und Einzelunterricht
• Tanzprojekte

Träger von Rockmobil ist der Caritasverband Frankfurt e.V., hier ist auch das Frankfurter Kulturmobil angesiedelt, das sich mit den Medien Theater und Film beschäftigt.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Caritasverband Frankfurt - Rockmobil
Straßburger Straße 1
60529 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 6668871
Fax +49 (0) 69 66600502