Hindemith Institut Frankfurt

Das Hindemith Institut Frankfurt ist das Zentrum der Hindemith-Forschung.

Es ist eine Einrichtung der Fondation Hindemith mit Sitz in Blonay (Schweiz) und seit 1991 in den Gebäuden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main untergebracht.

Paul Hindemith (1895-1963), der als Komponist, Instrumentalist, Dirigent, Pädagoge, Musiktheoretiker, Musikwissenschaftler und Organisator mit nahezu allen Bereichen des Musiklebens in Berührung kam, hinterließ einen umfangreichen Nachlass, der zu den wichtigsten Quellen zur Musik und Musikanschauung der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zählt. Er wird im Hindemith Institut Frankfurt aufbewahrt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Das Institut in Frankfurt ist Editionssitz der historisch-kritischen Gesamtausgabe seiner Werke und publiziert und betreut das Hindemith-Jahrbuch, das Hindemith Forum sowie die Schriftenreihe Frankfurter Studien. Auch pflegt das Institut Kontakte zu Musikern, Musikologen und Kulturinstitutionen weltweit. Die Archivmaterialien des Instituts stehen Gästen zur wissenschaftlichen Arbeit zur Verfügung.

Das Hindemith Institut Frankfurt organisiert Ausstellungen, Symposien und Vorträge und veranstaltet die Konzertreihe Kammermusik im Kuhhirtenturm im Hindemith Kabinett im Frankfurter Kuhhirtenturm, das als Erinnerungsstätte für den Komponisten eingerichtet wurde.

Weitere Informationen unter www.hindemith.org

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Videodateien
Hindemith Institut Frankfurt
Filmdokumentation "40 Jahre Hindemith Institut Frankfurt"
Hindemith Institut Frankfurt
Eschersheimer Landstraße 39
60322 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 5970362
Fax +49 (0) 69 5963104