basis e.V.

 

basis e.V. fördert und präsentiert seit 2006 internationale Gegenwartskunst in Frankfurt am Main. Um eine Vielzahl kreativer Prozesse am Standort Frankfurt anzustoßen und weiterzuentwickeln, nutzt der Verein ein umfassendes Modell der Förderung, das aus drei Hauptachsen besteht.
 

Studioprogramm
basis e.V. bietet an fünf zentralen Standorten insgesamt 120 vergünstigte Arbeitsräume für etwa 150 Kreative an. Die Förderzeit beträgt sechs Jahre.

Ausstellungen
Das von basis e.V. kuratierte Ausstellungsprogramm zeigt herausragende Positionen der internationalen Gegenwartskunst in thematischen Gruppen- und umfassenden Einzelpräsentationen. Lesungen, Vorträge, Konzerte und Performances ergänzen das Programm.

Austauschprogramm
Im Rahmen der Austauschprogramme erhalten internationale Nachwuchskünstler*innen und Kurator*innen im Zuge mehrmonatiger Arbeitsstipendien in Frankfurt und aufstrebenden Kunstzentren weltweit die Möglichkeit, neue Perspektiven auf die eigene Praxis zu gewinnen und sich international zu vernetzen. Zudem unterstützt basis e.V. Künstler*innen aus Krisen und Konfliktregionen mit verschiedenen Residency-Programmen.

Die Frage der Verortung der Kunst und ihrer gesellschaftlichen Rolle, treibt die Arbeit von basis e.V. dabei weiterhin an.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
basis e.V.
Gutleutstraße 8-12
60329 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 40037617
Fax 49 69 40039839