Ernst & Young-Preis

Der Ernst & Young-Preis wird seit seiner Gründung im Jahr 2001 jedes Jahr an Studierende der Frankfurter Hochschule für Bildende Künste Städelschule vergeben. Die Ermittlung der PreisträgerInnen erfolgt anlässlich des jeweils im Februar stattfindenden "Rundgangs" an der Städelschule, einer Ausstellung, bei dem die StudentInnen der Hochschule ihre im vorangegangenen Jahr entstandenen künstlerischen Arbeiten zeigen.

Die jährlich wechselnde Jury besteht aus Vertretern der Hochschule, des Preisgebers und verschiedenen berufenen Fachleuten. Der Preis ist auf 2000 Euro dotiert.

Mit den ausgelobten Förderpreisen sollen herausragende künstlerische Leistungen belohnt und interessante junge Positionen ermutigt werden. Mit dem Preis verbunden ist in der Regel eine Ausstellung im Hause Ernst & Young und ein Ankauf.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Städelschule Portikus e.V.
Dürerstraße 10
60596 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 60500834
Fax +49 (0) 69 60500866