"FELIX KULTAU - ÖDLAND" vom 22. Oktober bis 27. November 2021 bei Philipp Pflug Contemporary

 

Einzelausstellung

Felix Kultau arbeitet unter Einbe­zie­hung bild­haue­ri­scher und male­ri­scher Prak­ti­ken vorwiegend mit rohen, industriellen sowie vorgefundenen Materialien, die selbst wenn sie bearbeitet sind, ihren objet trouvé-Charakter nur selten verlieren. Seine Installationen aus alltäglichen Materialien wie Beton, MDF, Leuchtstoffröhren oder Messing verströmen den Geist einer Revolution. Sie sind Crossovers verschiedener Medien und provozieren unterschiedlichste Assoziationen. Der Künstler recycelt Bruchstücke des kollektiven Mediengedächtnisses, bringt sie in einen neuen Kontext und verweist dabei auch auf die Schattenseiten unseres Wohlstandes, unserer technisierten, bequemen, schönen mediengemachten Welt.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Philipp Pflug Contemporary
Berliner Straße 32
60311 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 160 918 811 63