"Terra Salis: Eine fotografische Expedition in das Land des Salzes" vom 8. bis 25. Februar 2024 in der AusstellungsHalle 1A

 

In der AusstellungsHalle 1A in Frankfurt am Main eröffnet am 8. Februar die Ausstellung "Terra Salis" von Anna Bergold, Nachwuchsstipendiatin des Ottilie-Roederstein-Stipendiums des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung mit der größten Abraumhalde des Kali-Bergbaus in Deutschland. In zwölf Werkgruppen erforscht sie die vielschichtigen Aspekte des Themas und stellt dabei die Frage, was Landschaft und Natur überhaupt ausmacht und wie durch menschlichen Einfluss eine neue Natur entsteht.

Eintritt frei

Öffnungszeiten: Mi + Do 18-20 Uhr, Fr, Sa + So 14-18 Uhr
und nach Vereinbarung unter: 069 96200188

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Ausstellungshalle Schulstraße 1A
Schulstraße 1a hh
60594 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 96200188
Siehe auch: