Cinéfête – das französische Jugendfilmfestival

 

Cinéfête ist ein bundesweit organisiertes französisches Jugendfilmfestival, das auch in Frankfurt Station macht. In verschiedenen Kinos in Frankfurt laufen eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl an französischen Produktionen - alle in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

Die Filme richten sich an SchülerInnen der ersten bis zur 12. Klasse und laufen in mehreren Programmschienen am Vormittag. Der Besuch einer Kinovorstellung ist als Unterrichtszeit anerkannt. Für Schüler beträgt der Preis pro Karte 3 Euro; Lehrer haben freien Eintritt. Zur Vor- und Nachbereitung des Kinobesuchs stehen den Lehrkräften kostenfreie Begleitmaterialien zu den einzelnen Filmen zur Verfügung.

Im Herbst 2009 fand das beliebte Schulfilmfestival bereits zum zehnten Mal statt. Die Jubiläumsausgabe präsentierte eine Auswahl der erfolgreichsten Cinéfête-Filme der vergangenen Jahre, darunter mit „Entre les murs“ den Gewinner der goldenen Palme auf dem Filmfestival in Cannes 2008.

Spielorte des französischen Schulfilmfestivals sind das Kino des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum und das Filmforum Höchst.

Das Festival steht unter der Schirmherrschaft der Gesandten für Kultur der französischen Botschaft und der Hessischen Kultusministerin.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden