20.2., 11-19 Uhr: Langer Tag der Bücher

Sonntag, 20. Februar, 11-19 Uhr
Langer Tag der Bücher
8 Verlage – 8 Autorinnen und Autoren im Gespräch

Seit 2004 laden die literarischen Verlage der Stadt Frankfurt an einem Sonntag im Frühjahr alle Buchfreunde zu einem konzertierten Lesetag. Von 11 bis 19 Uhr präsentieren Schriftsteller im Gespräch mit Moderatoren, Lektoren und Verlegern ihre Werke, signieren die Bücher und stehen bereit zur Begegnung mit den Lesern. Der Lange Tag der Bücher bietet die Gelegenheit, das vielseitige Haus am Dom zu erforschen: Neben dem „Novitäten-Balkon“ und einem großen Büchertisch gibt es auch den beliebten Bouquinistenmarkt mit gebrauchten Büchern.

11 Uhr
Henrich Editionen: Karin Stiller liest aus ihrem Roman "Winkelsee"
Moderation: Hans Sarkowicz (bis Sommer 2021 hr2 kultur)

12 Uhr
Frankfurter Verlagsanstalt: Peter Oliver Loew präsentiert den Roman "Filip" von Leopold Tyrmand
Moderation: Jan-Peter Eichhorn (Herausgeber Journal Frankfurt)

13 Uhr
Größenwahn Verlag: Gregor Schorberger "Gregorsbriefe"
Moderation: Sandra Thoms (Verlegerin)

14 Uhr
S. Fischer: Balian Buschbaum "Warum Diversity uns alle angeht"
Moderation: Bärbel Schäfer (Fernseh-Moderatorin)

15 Uhr
Edition Faust: Matthias Zimmer stellt seinen Roman "Morandus" vor
Moderation: Harry Oberländer (früher Hessisches Literaturforum)

16 Uhr
axel dielmann – verlag: Oliver Teutsch (FR) liest aus dem Fallada-Roman "Die Akte Klabautermann"
Moderation: Axel Dielmann (Verleger)

17 Uhr | Verlag der Autoren: Amanda Lasker-Berlin "Ich, Wunderwerk" und "How Much I Love Disturbing Content. Theaterstück"
Moderation: Annette Reschke (Theater Verlag)

18 Uhr
Societäts-Verlag: Sonja Rudorf präsentiert ihren Frankfurter Spannungsroman "Faule Mieten"
Moderation: Florian Leclerc (Frankfurter Rundschau)

Der Lange Tag der Bücher ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der literarischen Publikumsverlage Frankfurts und des Hauses am Dom in Zusammenarbeit mit den literarischen Institutionen der Stadt.

Ort: Haus am Dom
Eintritt frei: Eintritt frei – verpflichtend sind Platzkarten inkl. Ticketgebühr bei ADTICKET

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 80087180