"JAMES TUNKS - ZONE" vom 27. Januar bis 16. März 2024 in der Galerie Wilma Tolksdorf Frankfurt

 

Einzelausstellung

Die Galerie Wilma Tolksdorf präsentiert mit der zweiten Einzelausstellung des australischen Künstlers James Tunks in der Galerie eine Gruppe neuer fotografischer Arbeiten.

Unter dem Titel ZONE vermittelt der Künstler ein Zusammenspiel verschiedener fotografischer Genres – das Leitmotiv der Weltraumforschung lässt sich dabei durch das gesamte Werk verfolgen. Technisch spiegeln James Tunks' Schwarz-Weiß-Fotografien sich selbst, verkehren und verdoppeln sich, wodurch die Motive in verschiedenen Stadien der Reflexion, Aberration und perspektivischen Verschiebung begriffen scheinen.

James Tunks (*1988, Australien) lebt und arbeitet in Wien. Er studierte am Victorian College of Arts in Melbourne und absolvierte sein Studium als Meisterschüler von Prof. Douglas Gordon sowie Prof. Laure Prouvost an der Städelschule - Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt am Main.

Galerie Wilma Tolksdorf
Hanauer Landstraße 136
60314 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 43059427
Fax 49 69 43059428