Open Air Kino-Sommer

1 2 
1 2 

Ein vielfältiges Open-Air-Kino-Programm startet im Juni 2021 in Frankfurt und ganz Hessen

Aufgrund der Pandemielage setzt die Hessische Landesregierung mit dem Förderprogramm „Ins Freie!“ auf einen kulturellen Open-Air-Sommer. Auch Kinoveranstaltungen im Freien werden finanziell unterstützt: Unter dem Titel „SommerWanderKino Hessen 2021“ organisieren hessische Kommunen und andere lokale Veranstalter*innen in Zusammenarbeit mit lokalen Kinos und dem Film- und Kinobüro Hessen e. V. im ganzen Bundesland zahlreiche Filmvorstellungen unter freiem Himmel. Der Schwerpunkt liegt auf kleine(re)n Orten, von denen viele ihre Open-Air-Premiere feiern, aber der Auftakt findet in Frankfurt statt. 

Das gesamte Programm von „SommerWanderKino Hessen 2021“ können Sie hier einsehen: https://sommerwanderkino-hessen.de/programm/ Die Veranstaltungen werden fortlaufend hinzugefügt und ergänzt. Das Programm kann nach Stadt, Datum oder auch Filmgenre durchsucht werden. 

Über die Open-Air-Kino-Vorführungen in Frankfurt werden wir Sie auch auf dieser Seite informieren:

 

SCHIRN OPEN-AIR-KINO

15. - 18. September, 20.30 UHR
 
Paula Moder­sohn-Becker – die legen­däre Künst­le­rin der Klas­si­schen Moderne kommt nach Frank­furt! Anläss­lich der großen Herbst­aus­stel­lung bringt die SCHIRN bedeu­tende Künst­le­rin­nen auf die Kino-Lein­wand, die mit den künst­le­ri­schen und gesell­schaft­li­chen Konven­tio­nen ihrer Zeit brachen: Von Mitt­woch, 15. bis Sams­tag, 18. Septem­ber 2021 im Open-Air-Kino auf dem Wiesen­hüt­ten­platz. Snacks & Drinks gibt es von Eden YokYok.
 
Paula, 2016, Chris­tian Schwo­chow
Camille Clau­del 1915, 2013, Bruno Dumont
Séraphine, 2008, Martin Provost
Little Woman, 2019, Greta Gerwig
 
Adresse: Auf dem Wiesen­hüt­ten­platz
 
Einlass ab 19 Uhr, Film­start mit Einbruch der Dunkel­heit
 
Eintritt frei, ohne Anmel­dung, Sitz­plätze sind begrenzt
 
Weitere Informationen unter: https://www.schirn.de/angebote/sommerkino/
 

FREILUFTKINO FRANKFURT

08. Juli 2021- September

Nach einem erfolgreichen Auftakt des LICHTER Sommerkino vom 01. - 04. Juli gastiert nun das FREILUFTKINO FRANKFURT ab dem 08. Juli im Alten Polizeipräsidium. Wir präsentieren aktuelle cineastische Highlights auf großer Leinwand!

Weitere Informationen, das Filmprogramm & Tickets gibt es unter:  https://www.freiluftkinofrankfurt.de/filme/

 

Open Air Kino an der Mole am Westhafen

Freitag, 27. August 2021 / Samstag, 28. August 2021

TTSP walks, talks & dark: THE NEW NORMAL Begleitprogramm zur Kunstinstallation THIS TOO SHALL PASS von Emeka Ogboh Freitag.

Am 27. August 2021 um 18:30 gehen drei Talks von je 20 Minuten gehen aus unterschiedlichen Perspektiven der Frage nach, ob die Veränderungen im Alltag, denen wir uns aktuell stellen müssen, ein neues Normal geschaffen haben. Wie weitreichend sind die Veränderungen – können sie ein Umdenken bewirken? Gäste sind unter anderem der Künstler Michael Riedel, die Filmregisseurin Julia Irene Peters und der EKD-Kulturbeauftragte Johann Hinrich Claussen.

Im Anschluss an die Talks lädt die freitagsküche zum Barbecue mit Küchenmusik von Matthias
Weller ein. Daran schließt sich um 21.00 Uhr die Präsentation des Dokumentarfilms „Sing It Loud –
Luthers Erben in Tansania“ (2017, Regie: Julia Irene Peters, Jutta Feit)
an. Tags darauf wird zur
selben Uhrzeit der Spielfilm „Félicité“ (2017, Regie: Alain Gomis) gezeigt, ausgezeichnet mit dem
Silbernen Bären und dem Großen Preis der Jury der 67. Berlinale.


Am Freitag, 27. August 2021, und Samstag, 28. August 2021, bietet sich außerdem jeweils um
16.30 und 17.00 Uhr die Gelegenheit, die mit Emeka Ogbohs Arbeiten gestalteten Plätze aufzusuchen.

Die Walks werden von Frankfurter Kulturschaffenden und Kreativen begleitet. Sie erzählen
von ihrem Blick auf die Stadt Frankfurt am Main und regen zum Austausch an.

Adresse: 

Mole am Westhafen, 60327 Frankfurt am Main

Die Veranstaltung findet unter freiem Himmel an der Mole am Westhafen statt. Der Eingang ist
erreichbar über den Wendehammer Flusskrebssteg/Karpfenweg. Bei Regenwetter wird das Programm in die Räumlichkeiten der freitagsküche verlegt – Gäste werden hier gebeten, einen aktuellen Corona-Test oder eine Impfbescheinigung bereitzuhalten.

 

Freiluftkino in der Jüdischen Gemeinde

Di, 24.08 Shiva Baby von Emma Seligmann (USA 2020)

Mi, 25.08. Born in Jerusalem and still alive von Yossi Atia und David Ofek (IL 2019)

Do, 26.08. Fabian oder der Gang vor die Hunde von Dominik Graf (DEU 2021)

Veranstaltet von der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main und dem Filmforum Höchst.

Adresse: Ignatz Bubis-Gemeindezentrum Savignystraße 66 60325 Frankfurt am Main

 

 

Open Air Kino in der Plattensiedlung

29. und 30. Juli 2021

Das dritte Jahr in Folge veranstaltet die Kinothek Asta Nielsen gemeinsam mit saloonY e.V. in der Frankfurter Platensiedlung Kino im Freien das Open Air Kino in der Platensiedlung. In diesem Jahr zeigen wir zwei aktuelle US-amerikanische Spielfilme von Regisseurinnen der jüngeren Generation.

Do, 29.07, QUEEN & SLIM von Melina Matsoukas (USA 2019)

Fr, 30.07, NOMADLAND von Chloé Zhao (USA 2020)

Einlass ab 20:30 Uhr, Filmbeginn bei ausreichender Dunkelheit, Eintritt frei. Bringt nach Möglichkeit eine Sitzgelegenheit mit.

Adresse: Auf dem Grünzug Platenstraße 77–79, neben dem Zirkus Zarakali, 60431 Frankfurt am Main

Weitere Informationen gibt es unter: PROGRAMM (kinothek-asta-nielsen.de)

 

Kino auf dem Dach
23. Juli bis 15. August


Anspruchsvolle Filme, gekühlte Getränke und ein Blick über die Frankfurter Altstadt: Auf der Dachterrasse des Hauses am Dom gibt es vom 23. Juli bis 15. August wieder sommerliches Freiluftkino mit der schönsten Aussicht der Stadt. Gezeigt werden beim diesjährigen „Kino auf dem Dach“ acht aktuelle Spielfilme, vier davon empfohlen von der katholischen Filmkritik. Alle Filme werden an jeweils drei Abenden gezeigt.


23.07./31.07./08.08.2021 NARZISS UND GOLDMUND von Stefan Ruzowitzky (Deutschland/Österreich 2019)
24.07./01.08./09.08.2021 JAHRHUNDERTFRAUEN von Mike Mills (USA 2016)
25.07./02.08./10.08.2021 UNDINE von Christian Petzold (Deutschland/Frankreich 2020)
26.07./03.08./11.08.2021 CORPUS CHRISTI von Jan Komasa (Polen 2019)
27.07./4.8./12.08.2021 DIE PERFEKTE KANDIDATIN von Haifaa Al-Mansour (Saudi-Arabien/Deutschland 2019)
28.07./05.08./13.08.2021 SORRY, WE MISSED YOU von Ken Loach (Großbritannien 2019)
29.07./06.08./14.08.2021 LES MISERABLES / DIE WÜTENDEN von Ladj Ly (Frankreich 2019)
30.07./07.08./15.08.2021 MILLA MEETS MOSES von Shannon Murphy (Australien 2019)


Filmstart ist um 20.30 Uhr. Bei Regen finden die Filmabende im Großen Saal statt.

Adresse: Domplatz 3

Weitere Informationen unter www.hausamdom-frankfurt.de und Tickets unter www.hausamdom.reservix.de

 

young & queer Open Air

16. bis 18 Juli 2021

Vom 16. bis 18. Juli 2021 präsentiert sankt peter – begleitend zum Christopher Street Day (17. Juli) – eine Auswahl außergewöhnlicher Lang- und Kurzfilme, die um junge queere Protagonist*innen und deren Wege zur Identitätsfindung kreisen. Anmoderationen u.a. durch Jugendliche des KUSS41 und ein Rahmenprogramm aus queeren DJ-ane Tönen sowie dem Gamers-Paradise in Regenbogen-Edition runden die Filmreihe ab.

Und hier geht es zur Ticketreservierung:
https://bit.ly/3qlKbWk

Die Veranstaltung findet im Rahmen des SommerWanderKino Hessen 2021 statt und ist Teil des vom Land Hessen aufgelegten Förderprogramms INS FREIE! Gefördert durch HessenFilm und Medien GmbH und das Kulturamt der Stadt Frankfurt.

Weitere Informationen unter: https://sanktpeter.com/

Programm:

FR, 16.07, ORLANDO

SA, 17.07, KOKON von Leonie Krippendorff (Deutschland 2020)

SO, 18,07, ALICE JULIOR von Gil Baroni (Brasilien, 2019)

 

ada-hinterhof-kino 

10. Juni bis 15. Juli

Am 10. Juni geht es los: das ada_hinterhof_kino der Kinothek Asta Nielsen und der ada_kantine in Kooperation mit dem Offenen Haus der Kulturen und dem Kino Orfeos Erben zeigt das Debut „Mein Vietnam“ der hessischen Filmschaffenden Hien Mai und Tim Ellrich in deren Anwesenheit.


Do, 10.6 MEIN VIETNAM von Tim Ellrich, Hien Mai (Deutschland 2020), 70 min, OmdU

Do, 17.6 REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGKEIT von Yulia Lokshina (Deutschland 2020), 92 min, OmdU

Do, 24.6 TAMING THE GARDEN von Salomé Jashi (Schweiz/Deutschland/Georgien 2021), 91 min, OmeU

Do, 8.7 VON WEGEN „SCHICKSAL“ von Helga Reidemeister, (BRD 1979), 121 min, OV

Do, 15.7 CONCEIVING ADA von Lynn Hershman Leeson, (USA 1999), 85 min, OmdU

Di, 17.8 TAMING THE GARDEN von Salomé Jashi (Schweiz/Deutschland/Georgien 2021), 91 min, OmeU

Do, 16.9 CONCEIVING ADA von Lynn Hershman Leeson, (USA 1999), 85 min, OmdU

Abendkasse, Einlass jeweils ab 20.00 Uhr, kurze Begrüßung und Einführung jeweils um 21 Uhr, Filmbeginn bei ausreichender Dunkelheit

Weiter Informationen zu Programm unter: https://www.kinothek-asta-nielsen.de/programm.html

 

 

BENG Open Air Bergen-Enkheim

 9. und 10. Juli

Das Filmforum Höchst kooperiert in diesem Jahr ganz neu mit der Nachbarschaftsinitiative BENG! in Bergen-Enkheim. Karsten können in der Buchhandlung Bergen erlesen (Schelmenburgplatz 2 60388 Frankfurt) im Vorverkauf erworben werden.


Fr, 9.7. LEROY von Armin Völckers (DE 2006)

Sa, 10.07. EL OLIVO von Icíar Bollaín (SP 2016)

Adresse: Marktplatz in Bergen-Enkheim, Einlass 20:30 Uhr, Filmbeginn bei Dunkelheit.

 

LICHTER SOMMERKINO 

30. Juni bis 4. Juli


Fünf ausgewählte Highlights aus dem diesjährigen Programm des 14. LICHTER Filmfests werden noch einmal als Open-Air-Special auf großer Leinwand in der einzigartigen Kulisse des Alten Polizeipräsidiums Frankfurt zu sehen sein.

Do, 01.07. WER WIR WAREN von Marc Bauder; Dokumentarfilm, D 2021, 100 Min.

Fr, 02.07.THE MAN WHO SOLD HIS SKIN von Kaouther Ben Hania; Spielfilm, TUN/F/D/BE/SWE, 104 Min.
Deutschlandpremiere, Nominiert für den Besten Internationalen Film, 93. Academy Awards

Sa, 03.07. LAS NIÑAS (Schoolgirls) von Pilar Palomero; Spielfilm, ESP 2020, 97 Min.
Bester Film; Beste neue Regie; Bestes Originaldrehbuch, Goya Awards 2021

So, 04.07. STREET LINE von Justin Peach und Lisa Engelbach; Dokumentarfilm, D 2020, 79 Min.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden