Junge Museum Frankfurt

 

Den Schwerpunkt legt das Junge Museum auf stadt- und kulturgeschichtliche Themen. Die Ausstellungen werden speziell für Kinder konzipiert und gezeigt. Der Ausstellungsraum wird immer wieder neu in interessante Erlebnislandschaften verwandelt. Dabei sollen die jungen Besucher selbst aktiv werden und die Ausstellungen im wahrsten Sinne des Wortes erfahren, indem sie experimentieren, entdecken, begreifen und lernen. Und nicht nur während des Ausstellungsbesuches wird das Selbst-Machen groß geschrieben, auch in den Werkstätten können Kinder künstlerisch und handwerklich tätig werden und sogar Elektrotechnik erproben, Fotos am Computer bearbeiten oder einen Radiobeitrag aufnehmen. Daneben gibt es ein Projektwochenangebot, Familiensonntage, offene Werkstätten, Ferienworkshops und Kindergeburtstage im Museum.

Sonderausstellung "Umwelt, Klima & DU"
30. März - 24. Oktober 2021

Die interaktive Ausstellung für Menschen ab 7 Jahren lädt mit Experimenten und grafisch aufbereiteten Informationen ein, die Themen Klima, Biodiversität, Nachhaltigkeit und umweltbewusste Stadt zu erforschen. In vier Bereichen werden die Zusammenhänge zwischen Ökosystemen und Klimawandel deutlich; auch werden die Auswirkungen menschlichen Handelns auf die Umwelt aufgezeigt. Die Ausstellung soll vermitteln, wie sich unser Handeln auswirken kann und wie Probleme vermieden werden können. Auch soll sie anregen, sich zu informieren und sich eine eigene Meinung zu bilden.

Museum der Stadt Frankfurt am Main

Eintritt frei für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Junges Museum und Vermittlung
Saalhof 1
60311 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 212 35154