07.12.2016 - Jetzt bewerben für AIR_Frankfurt!

 

Die Kulturdezernentin
Dr. Ina Hartwig

PRESSEINFORMATION
07.12.2016

Jetzt bewerben für AIR_Frankfurt!
Bildende Künstlerinnen und Künstler aus Frankfurt können sich ab sofort für Stipendien in Kuala Lumpur und Seoul bewerben

Die Stadt Frankfurt und basis e.V. freuen sich, die im Rahmen von AIR_Frankfurt neugewonnene Kooperation mit Kuala Lumpur bekannt zu geben. In den Monaten Mai, Juni und Juli 2017 werden Frankfurter Künstler zum ersten Mal eingeladen sein, im Kulturzentrum 'Lostgens' in Kuala Lumpur zu arbeiten und zu wohnen. Das Programm wird unterstützt vom Goethe-Institut Malaysia.

Neben Kuala Lumpur wird auch wieder Seoul (KR) in den Monaten Juli, August und September 2017 einen Künstler aufnehmen. Bildende Künstler, die ihren Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Frankfurt haben, können sich ab sofort mit einem Motivationsschreiben und Arbeitsprojekt für einen dreimonatigen Aufenthalt bewerben.

Eine Jury des jeweiligen Gastlandes wählt die Stipendiaten aus. Der Aufenthalt in der Partnerstadt beträgt drei Monate und wird mit einem monatlichen Beitrag von 1000 Euro unterstützt. Jede Stadt stellt ein Wohnatelier zur Verfügung.

Bewerbungen für ein Stipendium in Kuala Lumpur und Seoul sind ab sofort bis zum 22. Januar 2017 möglich. Detaillierte Informationen zu den Bewerbungsunterlagen finden Interessierte unter www.basis.de oder www.kultur-frankfurt.de.

Ansprechpartnerin:
Dr. Jessica Beebone, Kulturamt Frankfurt, Referat Bildende Kunst
Telefon: 069 212 74 068
Email: jessica.beebone@stadt-frankfurt.de
 

Dezernat Kultur und Wissenschaft
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Antje Runge
Hausanschrift: Brückenstraße 3-7, 60594 Frankfurt am Main
Telefon: 069 - 212 400 23; Fax: 069 - 212 9740023
E-Mail: antje.runge@stadt-frankfurt.de

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen