Veranstaltungen

Dieser Veranstaltungskalender bietet eine Auswahl an Veranstaltungen im Bereich Architektur. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Führungen, regelmäßige Veranstaltungen, Workshops, Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche sowie Fortbildungen des Deutschen Architekturmuseums finden Sie auf der Homepage des Museums: http://dam-online.de

  • 20. bis 21. November | Baukulturwerkstatt: Infrastruktur.Innovation.Baukultur

    Die Veranstaltung findet im Rahmen der neuen Mobilitätsmesse „hypermotion" statt und wird von der Bundesstiftung Baukultur und der DB Netz AG unter Mitwirkung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt zur Baukulturwerkstatt veranstaltet. Das DAM ist Kooperationspartner der Veranstaltung.
    Veranstaltungsort: Congress Center, Messe Frankfurt
    Deutsches Architekturmuseum

  • 20. November, 18.30 Uhr | „NEUER GESTALTUNGSWILLE“ – DIE FRANKFURTER KUNSTGEWERBESCHULE UND IHRE AKTEURE

    Vortrag von Ulrike May, Frankfurt am Main
    in der Reihe „Akteure des Neuen Frankfurt. Biografien aus Architektur, Politik und Kultur“
    Eintritt: 4 €, ermäßigt 3 €, frei für Mitglieder der Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e. V. (mit Ausweis)
    Institut für Stadtgeschichte

  • 29. November, 19 Uhr | FRANKFURTER ARCHITEKTINNEN Werkberichte

    Vier Architektinnen mit Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Frankfurt am Main geben Einblick in ihre Werke – vom Wohnhaus übers Krankenhaus und Hochhaus zum Affenhaus…
    MARIE-THERES DEUTSCH (*1955), Marie-Theres Deutsch Architekten BDA
    PETRA WÖRNER (*1957), wörner traxler richter planungsgesellschaft mbh
    CLAUDIA MEIXNER (*1964), MEIXNER SCHLÜTER WENDT
    KERSTIN SCHULTZ (*1967), liquid & fay architekten
    Moderation: RAINER SCHULZE, Redakteur F.A.Z. Rhein-Main-Zeitung
    Eintritt: 5,- Euro
    Deutsches Architekturmuseum

  • 1. Dezember, 8.30 bis 18 Uhr | »Eigentum verpflichtet.«

    Fachtagung: Grund und Boden im Konflikt zwischen Renditeerwartung und Allgemeinwohl
    Kooperationsveranstaltung mit dem Frankfurter Forschungsinstitut für Architektur Bauingenieurwesen Geomatik
    Weitere Infos und Anmeldung bis spätestens 28.11.2017 unter: www.frankfurt-university.de/fachbereiche/fb1/forschung/forschungsinstitut-ffin/aktuelles.html
    Ort: Frankfurt University of Applied Sciences, Campus Nibelungenplatz, Gebäude 4, Raum 111–112
    Deutscher Werkbund Hessen

  • 6. Dezember, 19 Uhr | DIE STADT + DIE WAHRE ALTSTADT

    Wie Bürger Alt-Sachsenhausen verändern (könnten)
    Steen Rothenberger, Mittelständler
    1\2 Stunde Vortrag, 20 Uhr Ausstellungsrundgang
    Museum geöffnet bis 21 Uhr, Eintritt 7,50 Euro / 5,- Euro ermäßigt
    Deutsches Architekturmuseum

  • 12. Dezember, 18 Uhr | Sonneninsel

    Filmvorstellung und Gespräch mit dem Regisseur Thomas Elsaesser
    Dokumentarfilm 2017, Koproduktion von strandfilm & Martin Elsaesser Stiftung in Zusammenarbeit mit ZDF/3sat
    Kooperationsveranstaltung mit dem Frankfurter Forschungsinstitut für Architektur Bauingenieurwesen Geomatik
    Ort:Frankfurt University of Applied Sciences, Campus Nibelungenplatz, Gebäude 1, Raum 601
    Deutscher Werkbund Hessen

  • 14. Dezember, 19 Uhr | CCSA: Architektur, System, Ordnung - "Attention Spans, Multiple Takes, and Possibilities that Seem Distant at First" (in English)

    Vortragsreihe des CCSA (Center for Critical Studies in Architecture), neuer Forschungsverbund der Goethe-Universität Frankfurt am Main, der Technischen Universität Darmstadt und des Deutschen Architekturmuseums (DAM)
    Referent: GIOVANNA BORASI, Chief Curator, Canadian Centre for Architecture (CCA), Montreal
    Eintritt: € 5,- / € 2,50 ermäßigt / freier Eintritt für Studierende der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Technischen Universität Darmstadt
    Deutsches Architekturmuseum

  • 18. Dezember, 18.30 Uhr | MÖBEL ZUR BEWÄLTIGUNG VON MASSEN – DAS AUFBAUMÖBEL UND ANDERE ENTWÜRFE FRANZ SCHUSTERS ZWISCHEN ROTEM WIEN UND NEUEM FRANKFURT

    Vortrag von Elisa Lecointe M. A., Frankfurt am Main
    in der Reihe „Akteure des Neuen Frankfurt. Biografien aus Architektur, Politik und Kultur“
    Eintritt: 4 €, ermäßigt 3 €, frei für Mitglieder der Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e. V. (mit Ausweis)
    Institut für Stadtgeschichte

  • 16. Januar, 19 Uhr | CCSA: Architektur, System, Ordnung - "Landscapes of Justice: World Order and Media in the Nuremberg Trials, c. 1945" (in English)

    Vortragsreihe des CCSA (Center for Critical Studies in Architecture), neuer Forschungsverbund der Goethe-Universität Frankfurt am Main, der Technischen Universität Darmstadt und des Deutschen Architekturmuseums (DAM)
    Referent: OLGA TOULOUMI, Assistant Professor, Bard College, Annandale-on-Hudson
    Eintritt: € 5,- / € 2,50 ermäßigt / freier Eintritt für Studierende der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Technischen Universität Darmstadt
    Deutsches Architekturmuseum

  • 17. Januar, 19 Uhr | Radikant: Architektur als kollektiver Prozess

    VORTRAGSREIHE "Die Zukunft hat schon begonnen – Wissenschaftliche Lösungen, Ideen und Utopien für einen lebenswerten Planeten"
    Vortrag von Prof. Dr. Jana Revedin (Architektin und Professorin, École spéciale d'Architecture, Paris; Universität Lyon)
    Ort: SENCKENBERG Gesellschaft für Naturforschung, Hörsaal, Arthur-von-Weinberg-Haus, Robert-Mayer-Straße 2, 60325 Frankfurt
    Eintritt frei
    Senckenberg Naturmuseum

    Mehr Informationen
Seite 1 von 2
1
2
Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen