Neues, urbanes Quartier im Zentrum

 

Auf dem ehemaligen Areal des Bundesrechnungshofes entstehen die „Kornmarkt Arkaden“. Dort werden nach Plänen von KSP Jürgen Engel Architekten, Frankfurt, circa 8.900 Quadratmeter Bürofläche und rund 1.900 Quadratmeter Wohnfläche mit 21 Wohnungen gebaut. An der Westspitze des Areals wird die Motel One Group künftig ein Hotel mit 470 Zimmern betreiben. Handel und Gastronomie runden den Mietermix der Kornmarkt Arkaden ab. Das Projekt soll im Herbst 2018 fertiggestellt werden. Am 15. Dezember wurde der Grundstein für die „Kornmarkt Arkaden“ gelegt. „Mitten im Zentrum von Frankfurt wird ein neues, urbanes Quartier geschaffen, das die Innenstadt städtebaulich und architektonisch enorm aufwertet. Neben dem denkmalgerechten Erhalt prägnanter Bauteile des Bundesrechnungshofes und der Ergänzung durch Neubauten, galt es auch eine städtebaulich schwierige Situation neu zu ordnen. Die Kornmarkt Arkaden werden zu einer Belebung der Innenstadt beitragen", sagte Jürgen Engel von KSP Jürgen Engel Architekten.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen