MuseumsBausteine Frankfurt

Die MuseumsBausteine Frankfurt GmbH wurde im Februar 2012 als eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Stadt Frankfurt am Main gegründet.

Als Projektsteuerungsgesellschaft übernimmt sie die Sanierung und Erweiterung des Jüdischen Museum Frankfurt der Stadt Frankfurt am Main, die Planung und Erarbeitung der Grundlagen für ein städtisches Zentraldepot sowie die Planung und den Bau des Museums der Weltkulturen.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen